Freitag, 22. Juli 2011

Schöner geschrieben und gemalt mit Faber-Castell

Hallihallo :)


Heute kam ein Paket von Faber-Castell mit 4 verschiedenen Stiften an. Ein herzliches Dankeschön an die Firma!


Kurzinformation zum Unternehmen
Faber-Castell ist ein deutscher Schreibwarenhersteller und der weltweit größte Hersteller von Holzstiften. 
Die Marke legt großen Wert auf Qualität und umweltgerechte Produktion und ist führend bei der Entwicklung nachhaltiger Technologien.


Die Produkte
Colour Grip - blau
Durch die patentierte Soft-GRIP-Zone verspricht der Stift optimal für Links- und Rechtshänder, Feinmotorik und unverkrampftes Schreiben und Malen zu sein. Auf (Teil-)Lackierung wird bei diesen Stiften bewusst verzichtet - stattdessen wird Öko-Wasserlack benutzt, der umweltfreundlich und sehr kinderfreundlich ist.
Tintenroller uni-ball Signo 207 - rot
Der Gelroller ist durchsichtig, sodass man den Tintenstand kontrollieren kann und damit man beim Schreiben nicht abrutscht, gibt es die rutschfeste Gummigriffzone.
Die Kugel hat einen Durchmesser von 0,7 mm, die Linienbreite beträgt ca. 0,4mm.

Textliner 48 refill - grün
Der nachfüllbare Textmarker ist ideal für alle Spezial- und Normalpapiere und markiert in 3 Stirchbreiten: 1mm, 2mm und 5mm. Mit der Universaltinte auf Wasserbasis verspricht der Hersteller Superleuchtkraft und hohe Markierleistung.
Jumbo Grip
Dieser Bleistift (der meistverkaufte Schreiblern-Bleistift Deutschlands!) ist wegen dem dicken und dreieckigen Schaft ideal für Schreibanfänger. Ebenso wie der Colour Grip ist auch dieser Stift für Links- und Rechtshänder geeignet, mit umweltfreundlichem Wasserlack lackiert und Dank der patentierten Soft-Grip-Zone rutschsicher. 


Meine Meinung
- Kundenservice: Zu dem Service kann ich nicht viel sagen, ich bekam ohne Bestätigungsmail das Paket, in dem neben Prospekten, einem Stundenplan und den Produkten eine kleine - persönlich unterschriebene - Karte. Die Karte fand ich wirklich nett.
- Verpackung: Über die "Hüllen" der Stifte selbst steht oben bereits genug. Der Colour Grip und der Tintenroller hatten je eine eigene Verpackung, der Bleistift war mit dem Textmarker in einem kleinen Päckchen. Der Briefumschlag war groß genug und nichts wurde zerquetscht oder beschädigt.
- Produkte: Mit allen 4 Stiften war ich super zufrieden! Die beiden Stifte mit den Soft-Grip-Zonen sind angenehm anzufassen und auch bei dem Tintenroller gibt es nichts negatives zu der Gummigriffzone zu sagen. Die Farben sind alle klar und den Colour Grip kann man selbst für Aquarelltechnik benutzen. 


Fazit: Faber-Castell - eine Marke, der man 100% vertrauen kann: Die Preise sind angemessen und die Qualität ist einfach unübertrefflich.


Vielen Dank, dass ich diese Produkte testen durfte.

Kommentare:

  1. Hallo,
    Hab dich gleich mal verfolgt...würde mich auch über deine Verfolgung freuen.
    Liebe Grüße
    Doreen
    http://meinekleinetestwelt.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  2. lust auf gegenseitiges verfolgen? :)

    AntwortenLöschen